MV Marketing & Vertriebsorganisation

Energieoptimierung24

LED Leuchten professionell berechnen und verkaufen

Energieberater Login

Kontaktieren Sie uns:
Sie erhalten kostenlosen Zugang zu unserer einzigartigen Software für LED-Leuchten! Zugang zum internen Bereich! Sowie zu den LED Leuchten und Preisen!

Unsere einmalige Software ermöglicht es Ihnen innerhalb von wenigen Minuten eine genaue LED Berechnung zu erstellen, Angebot zu versenden, automatisch Bestellung generieren und noch vieles mehr!

Vorteile der LED Leuchten
Energieoptimierung24 auf Xing
Jürgen Klingler

Artikel-Schlagworte: „LED Leuchten“

LED-Leuchten G12 und G9 lieferbar

Lampen mit  G12 Sockel (Fassung) sind in Verkaufsräumen nicht unerheblich verbreitet. Wir können nun LED G12 Leuchten in guter Qualität anbieten.

Es ist nun möglich die am meisten angewandten  G12 Halogen-Metal-Dampf-Lampen von  Philips Mastercolor 830 und G12 Lampen von Osram Power zu ersetzen.

Die Vorteile eines Wechsel auf LED G12 Sockel Lampen liegen auf der Hand, Energiesparen, lange Brenndauer, keine Hitzeentwicklung, keine Schadstoffe, Umweltentlastend.

Wir bieten die LED Lampen zu Top Niedrig-Preisen und hoher Qualität!

Wir bieten eine große Auswahl verschiedener Größen und Leuchtstärken!

 

 

In unserem ledinfo24 Shop nur für Gewerbe und Selbständige finden Sie eine große Anzahl an LED G12 Lampen und Strahler. Die meisten Ausführungen sind auch Dimmbar erhältlich.
die Bestellung können Sie direkt im Portal ausführen. Einfach Anmelden und los geht‘s hier der Link zu Anmeldung.

Bei Fragen stehen wir Ihnen auch gerne Telefonisch zu Verfügung Tel. +49 511 6466777

LED G12 Leuchten sind nun in großer Vielzahl  lieferbar!

Umstellung von G12 Sockel  (Fassung ) Halogen-Metalldampf-Lampen Philips Master Color 830 und Osram Power Color auf LED Leuchten!

Bei LED-Leuchten G12 und G9 spielt die Qualität eine entscheidende Rolle. In unserem Programm Energie-Easy24 sind alle Details einer jeden LED G12 Lampe genau beschrieben.

Wir haben die wichtigsten Informationen über G12 Fassung  Philips Master Color Leuchten  zusammengefasst und LED Leuchten die der G12 Master Color entsprechen gegenübergestellt!

Es gehen die Meinungen durchaus auseinander ob eine Umstellung von einer G12 Fassung, Philips Master Color auf LED Leuchten sinnvoll ist. Generell kann man jedoch durchaus über einen Wechsel der Beleuchtung nachdenken.

Ob es Wirtschaftlich ist, hänge von verschiedenen Faktoren ab, Strompreis, Brenndauer der G12 Leuchte Stunden am Tag und an wie vielen Tagen in der Woche, so wie von der Qualität und der Leistungsstärke.

Stellen wir ein paar Fakten gegenüber, der Betriebswirkungsgrad, also das Verhältnis des von der Leuchte abgestrahlten Lichtstroms zum abgegebenen Lichtstrom der darin eingesetzten Lampe, bei Halogen-Metalldampf-Downlights sehr mäßig ist.

Er liegt typisch in der Gegend von nur 60 % (Sie finden ein Beispiele des durchaus renommierten Herstellers Erco), d. h. nur 60 % des von der Lampe erzeugten Lichtstroms wird von der Leuchte wieder abgestrahlt.

Somit sinken die ~ 100 Lumen pro Watt der Lampe auf nur noch 60 lm/W. Mit LEDs geht das deutlich besser, hier kann man davon ausgehen, daß man leicht 80 % oder mehr des LED-Lichtstroms auch tatsächlich verfügbar hat.Es sind noch weitere Faktoren in denen die LED Leuchte vorteile bietet, wie Abstrahlwinkel, Lichtfarbe und Lichtstärke.

Es gibt nun sehr gute Alternativen um die G12 Philips Master Color und Philips Power durch G12 LED Leuchten zu ersetzen.

Die Leuchten mit G12 Fassung sind in Verkaufsräumen stark verbreitet. Es gibt nun sehr gute Alternative zu fasst allen G12 Philips Master Color  Leuchten und Osram Power Leuchten, die ohne Umbaumaßnahmen also eins zu eins ausgetauscht werden können.

Doch nicht nur die Strom Kosten werden durch die Umstellung auf G12 LED Leuchten enorm gesengt, durch die längere Lebensdauer der G12 LED Leuchten von ca. 40.000 bis 50.000 Stunden Brennleistung gegenüber der G12 Philips Master Color 830 Halogenmetalldapflampe von ca. 5000 – 7000 Stunden wird die Wirtschaftlichkeit zusätzlich unterstrichen.

Doch es gibt noch weitere Vorteile wie die Hitzeentwicklung. Die G12 Philips Master Color Halogen Leuchten entwickeln eine enorme Hitze, so dass die Räumlichkeiten besonders in den Sommermonaten sich zusätzlich aufheizen, wodurch Kunden und Mitarbeiter belastet werden und Klima Anlagen die Kosten in die Höhe treiben.

G12 LED Leuchten entwickeln kaum Wärme, so dass die Räumlichkeiten durch LED Leuchten nicht zusätzlich aufgeheizt werden und dadurch eine angenehmere Raumtemperatur vorhanden ist und die Kosten bei Klima Anlagen erheblich gesenkt werden!

Zu den Vorteilen von G12 LED Leuchten wie Betriebswirtschaftlichkeit, Reduzierung der Stromkosten und geringere Wärmeentwicklung kommt der Aspekt der Umweltentlastung durch Reduzierung des CO2 Ausstoßes.

Hier geht es zum ledinfo24 Shop für LED G12 Lampen! Hier geht es zur Anmedlung!

Nach der Entfernung des Vorschaltgerätes können G12 LED Leuchten in der Regel eins zu eins ausgetauscht werden. 

Um eine einwandfreie Funktion der G12 Lampen zu gewährleisten ist darauf zu achten, dass Vorschaltgeräte zu entfernen, dies sollte von einem Fachmann durchgeführt werden. Wir möchten darauf
hinweisen, dass durch Ort spezifische Installation weitere Maßnahmen erforderlich sein könnten.

Die G12 Philips Master Color 830 Halogenmetalldampflampe können in den meisten Fällen einfach gegen G12 LED Leuchten ausgewechselt werden. Es ist jedoch auf die Länge der LED Leuchten zu achten und auf die Verkleidung, damit gewährleistet ist, dass Sie in und durch die Abdeckung passen. Hier ein Beispiel von unterschiedlichen Größen G12 LED Leuchten mit 15W und G12 LED Leuchten mit 25W.

Hier ist der größenunterschied zwischen G12 15W und G12 25 gut zu erkennen. www.energieoptimierung24.eu

Hier ist der Größenunterschied zwischen G12 15W und G12 25 gut zu erkennen. www.energieoptimierung24.eu

Wir arbeiten direkt mit den Herstellern zusammen so dass wir Beste Qualität zu optimalen Preisen für Vertrieb, Handel und Wiederverkäufer anbieten können. Die G12 Leuchten können nur wenige in dieser Vielzahl, Qualität und Preis bieten, Nutzen Sie die Möglichkeit in einer Großen Nische tätig zu sein.

Es bietet Ihnen den Vorteil dass  nur wenige Mitbewerber die G12 Leuchten anbieten können. Die G12 Leuchten gibt es in keinen Baumärkten, Discountern oder Großhandel! So dass Sie so gut wie keinem Preiskampf ausgesetzt sind. Setzen Sie sich mit uns in Verbindung, wir beraten Sie gerne und wir freuen uns auf die Zusammenarbeit.

Das It eine G12 24 Watt Straßenleuchte, ersetzt G12 Philips Master Color 80W www.energieoptimierung24.eu

Die  G12 24 Watt Straßenleuchte, ersetzt G12 Philips Master Color 80W www.energieoptimi

Von großer Wichtigkeit ist natürlich die Qualität der verbauten Bauteile wie LED und Treiber, sowie die Beachtung einer ausreichenden Kühlung. Sollte eine nicht ausreichende Kühlung gewährleistet sein,  wird dies erhebliche Auswirkungen auf die Lebensdauer der LED Leuchte haben.

 

Die gängigsten G12 Leuchte stellen wir G12 LED Leuchten gegenüber

  • 35 Watt Philips Master Color 830 zu 10Watt   G12 LED Leuchten
  • 50 Watt Philips Master Color 830 zu 15 Watt  G12 LED Leuchten
  • 70 Watt Philips Master Color 830 zu  25 Watt  G12 LED Leuchten
  • 80 Watt Philips Master Color 830 zu  24 Watt  G12 LED Leuchten
  • 100 Watt Philips Master Color 830 zu  35Watt  G12 LED Leuchten
G12 LED Leuchten 10W Ersatz, G12 Philips Master Color 35W www.energieoptimierung24.de

G12 LED Leuchten 10W Ersatz, G12 Philips Master Color 35W www.energieoptimierung24.eu

 

G12 LED Leuchten Ersatz G12 70W

G12 LED Leuchten Ersatz G12 Philips Master Color 70W www.energieoptimierung24.eu

G12 LED 10W und G12 35W Philips Master Color gegenübergestellt

G12 LED 10W und G12 35W Philips Master Color gegenübergestellt

G12 LED 15W Ersatz G12 Philips Master Color 50W www.energieoptimierung24.eu

G12 LED 15W Ersatz G12 Philips Master Color 50W www.energieoptimierung24.eu

G12 LED 25W Ersatz G12 Philips Master Color 70W

G12 LED 25W Ersatz G12 Philips Master Color 70W www.energieoptimierung24.eu

Hier ist der größenunterschied zwischen G12 15W und G12 25 gut zu erkennen. www.energieoptimierung24.eu

Hier ist der Größenunterschied zwischen G12 15W und G12 25 gut zu erkennen. www.energieoptimierung24.eu

 

G12 LED 25 Ersatz G12 70W Philips Master Color gegenübergetellt. www.energieoptimierung24.eu

G12 LED 25 Ersatz G12 70W Philips Master Color gegenübergetellt. www.energieoptimierung24.eu

G12 LED 10W Ersatz G12 35w Philips Master Color www.energieoptimierung24.eu

G12 LED 10W Ersatz G12 35w Philips Master Color www.energieoptimierung24.eu

G12 LED 10W Ersatz G12 35w Philips Master Color www.energieoptimierung24.eu

G12 LED 10W Ersatz G12 35w Philips Master Color www.energieoptimierung24.eu

 

 

 

 

 

 

Eingehende Suchbegriffe:

  • content

LED-Leuchten,Anforderung laut EU

LED-Leuchten werden bis zum 31.12.14 mit 30 Prozent gefördert

LED-Leuchten, Förderung  2014 ,das sind die Minestanforderunge laut EU um die Förderung zu erhalten

die Technik der  LED-Leuchten hat sich in den letzten 2 Jahren enorm Entwickelt. Es gibt jedoch wie in allen Bereichen enorme qualitative Unterschiede.
Im gewerblichen und industriellen Einsatz sollte unbedingt auf Qualität geachtet werden, da bestimmte Standarts erfüllt sein müssen um zum Beispiel für LED-leuchten Förderung zu erhalten. Nicht nur der Preis ist entscheiden, sondern auch die Qualität.

LED-Leuchten werden bis zum 31.12.14 mit 30 Prozent gefördert

LED-Leuchten werden bis zum 31.12.14 mit 30 Prozent gefördert

Zunächst die Mindestanforderungen von LED-Leuchten laut der VERORDNUNG (EU) Nr. 1194/2012 DER KOMMISSION!

a. Der Lichtstromerhalt bei 6.000h muss ab dem 1. März 2014 ≥ 0,80 sein.
b. Der Lampenlebensdauerfaktor bei 6 000h muss ab dem 1. März 2014 bei ≥ 0,90 liegen.
c. Die Zahl der Schaltzyklen bis zum Ausfall  muss ≥ 15 000 bei einer Bemessungslebensdauer ≥ 30 000h betragen; ansonsten ≥ der Hälfte der Lampenlebensdauer in Stunden.
d. Die Zündzeit  muss kürzer als 0,5s sein.
e. Die Anlaufzeit bis zur Erreichung von 95% des Lichtstroms muss weniger als 2s betragen.
f. Die Frühausfallrate darf bei 1000h maximal 5% betragen.
g. Die Farbwiedergabe muss ≥ 80 bzw. ≥ 65, wenn das Produkt für Außen- oder Industrieanwendungen bestimmt ist, sein.
h. Der elektrischer Leistungsfaktor der Lampe (PF) bei Lampen mit eingebautem Betriebsgerät :
-P ≤ 2 W: keine Anforderung/
-2 W < P ≤ 5 W: PF > 0,4/
-5 W < P ≤ 25 W: PF > 0,5/
-P > 25 W: PF > 0,9
i. Die Farbkonsistenz Abweichung der Farbwertanteile innerhalb einer MacAdam-Ellipse mit bis zu sechs Stufen.

Die Vorteile der LED-Leuchten

Umweltschonend, ohne giftige Inhaltsstoffe
Die LED-Röhre ist umweltschonend – während des Betriebs und danach. Denn sie verbraucht bis zu 75 % weniger Energie als herkömmliche Beleuchtungssysteme. Da sie keine giftigen Inhaltsstoffe wie z. B. Quecksilber besitzen, das in Energiesparlampen vorhanden ist, oder Gase, mit denen Leuchtstoffröhren betrieben werden, besitzt, muss sie nicht als Sondermüll entsorgt werden. Sie ist daher in jedem Raum ohne Gesundheitsrisiken einsetzbar und schützt gleichzeitig aktiv die Umwelt. Keine Wartung und Instandhaltungskosten.
Durch die lange Brenndauer spart man praktisch Wartungs- sowie Instandhaltungskosten, vorausgesetzt es sind qualifizierte Hochwertige LED-Röhren. Sie benötigen kein Vorschaltgerät und keinen Starter, sondern können die LED-Röhren der neusten Generation mit Gleich- und Wechselstrom betreiben. Doch Vorsicht bei Röhren mit alter Technik ist das nicht möglich, die LED-Röhren müssen dann durch Umverdrahtung installiert werden. Mit einem Bruchteil des bisherigen Stromverbrauchs sparen Sie Tag für Tag aktiv Geld ein. Die Garantie sollte mindestens 48 Monate betragen.

Die Vorteile zusammengefasst

•    sehr energieeffizient im Betrieb
•    exzellente Farbwiedergabe
•    sehr guter Warenschutz, da keine Wärmeabstrahlung
•    optimal geeignet für (Tief-)Kühlmöbel und im Außenbereich durch gleichmäßig hohen Lichtstrom, auch bei sehr kalten Umgebungs-temperaturen
•    Schutz vor Bienen und Wespen durch UV- und infrarotfreies Lichtspektrum (keine Anziehung von Insekten)
•    Wartungsfreiheit durch eine durchschnittliche Lebensdauer von 40.000–60.000 Stunden
•    Kosten-Einsparung durch Entfall von Leuchtmittel-Wechseln, in besonderem Maße bei hohen Decken und schwer zugänglichen Stellen im Außenbereich
•    keine Anlaufphase: 100% Lichtstrom sofort beim Einschalten
•    Schalthäufigkeit ohne Einfluss auf die Lebensdauer
•    minimaler Lichtverlust über die gesamte Lebensdauer bei der LED -Technik
•    ausgereiftes Leuchten-Temperaturmanagement
•    Energieeinsparung bis 90 Prozent
•    Keine Schadstoffe wie Quicksilber usw.
•     Kein Sondermüll

LED-Leuchten werden in 2014 gefördert
Es gelten folgende  Anforderungen für Einzelmaßnahmen

•    Investitionssumme 2000 – 30.000€ incl. aller Nebenkosten
•    Nicht mehr als 250 Mitarbeiter
•    Jahresumsatz nicht mehr als 50 Millionen

Nicht berechtigt sind

•    Unternehmen aus der Forst und Landwirtschaft, Fischerei und Energiewirtschaft
•    Unternehmen des Steinkohlebergbaus
•    Unternehmen an den juristische Personen des öffentlichen Rechts oder Eigenbetriebe mit 25% oder mehr beteiligt sind.
•    Kirchen sowie Unternehmen an denen eine Kirchen mit 25% oder mehr beteiligt ist
•    Unternehmen der Kreditwirtschaft und des Versicherungsgewerbes oder eine vergleichbaren Finanzinstitution.
•    Vereine, Privatschulen und Stiftungen sowie gemeinnützige Gmbhs.

LED-Leuchten werden gefördert. Es müssen jedoch bestimmte Kriterein erfüllt werden.

LED-Leuchten werden gefördert. Es müssen jedoch bestimmte Kriterien erfüllt werden.

Welche Kriterien müssen die LED-Leuchten erfüllen um gefördert zu werden.

•    Hocheffiziente LED-Leuchten und Lampen
•    LED-Leuchten und Lampen müssen über eine CE Kennzeichnung verfügen
•    Die Vorgabe der DEN EN 12464 (Licht und Beleuchtung) von Arbeitsstätten ist zu beachten

Es gilt unbedingt darauf zu achten, dass LED-leuchten folgende Voraussetzung erfüllen!

•    LED-Leuchten und Lampen Zertifizierung nach VDE und ENEC (european Norm Electrical Certification) oder über ein Prüfsiegel von TÜV Süd TÜF Rheinland  oder DEKRA/KEMA verfügen.
•    Der Hersteller der Leuchte oder Lampe eine Mindestlebensdauer oder Garantielaufzeit verspricht
•    und folgende Angaben der Leuchten und Lampen auf den Systembedarf abgestimmt  und überprüft werden. Elektrische Gesamtanschlussleistung  inkl. Vorschaltgerät, Lichtstrom in Lumen,   Beleuchtungsstärke in LUX, Lichtfarbe in Kelvin, Farbwiedergabe Ra> 80 effektive und sichere Wärmeableitung.
Setzen Sie auf Qualität und werden Sie in dem Millionenmarkt der LED-Leuchten erfolgreich.
In dem einmaligen Portal LED-Easy  sind LED-Leuchten und Lampen die diese Kriterien erfüllen
Hier der Link zum Portal LED-Easy

Es gibt kein vergleichbares Portal in Europa, LED-Leuchten und Lampen mit einem Integrierten Berechnung und Verwaltungstoll. Sowie die Möglichkeit einen Vertrieb zu steuern und zu Verwalten.
Sie haben die Chance des gigantischen Marktes der LED-Leuchten und Lampen in den kommenden Jahren  bereits erkannt und beraten und verkaufen LED-Leuchten.

Wenn nicht, nehmen Sie LED-leuchten unbedingt in Ihre Energieberatung auf, Sie sollte heute bei keiner Energieberatung mehr fehlen, Sie verschenken ansonsten erhebliche Einnahmen.
Das Portal LED-Easy ermöglicht es Ihnen sofort professionell in den Millionen Markt der LED-Leuchten einzusteigen.
Testen Sie kostenlos das Portal LED-Easy  und finden Sie eine große Auswahl an LED-Leuchten zu Großhandelspreisen und beziehen direkt von den Herstellern.

Hier der Link zum Portal von LED-Easy

Förderprogramme LED-Leuchten Kommunen bis 30 April 2014

Fördergelder nur noch bis 30 April 2014

BMU-Förderung 2014: öffentliches Förderprogramm für energieeffiziente LED-Beleuchtungslösungen

Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) vergibt in diesem Jahr wieder Fördergelder für energieeffiziente LED-Beleuchtungs-lösungen. Im Rahmen der „Richtlinie zur Förderung von Klimaschutzprojekten in sozialen, kulturellen und öffentlichen Einrichtungen“ legt das Bundesministerium sein Förderprogramm für Kommunen neu auf – mit einigen Änderungen im Vergleich zum Vorjahr.

Die Antragsfrist verläuft vom 1. Januar bis 30. April 2014. BMU-Förderprogramm für LED-Innenbeleuchtung und Hallenbeleuchtung Das BMU fördert eine Vielzahl von Maßnahmen in Städten und Gemeinden, die zu mehr Energieeffizienz und weniger CO2-Emissionen führen sollen. Im Bereich Beleuchtung wird dabei die Umstellung auf LED-Technologie bei der Innenbeleuchtung und Hallenbeleuchtung unterstützt.

BMU-Programm 2014: die wichtigsten Punkte im Überblick Fortsetzung der Förderung für LED-Innenbeleuchtung und Hallenbeleuchtung (KEINE Förderung für Außenbeleuchtung)

Förderung für komplette LED-Leuchten in Verbindung mit Steuer- und Regelungstechnik Voraussetzung: CO2-Minderungspotenzial von mindestens 50 % Verlängerte Antragsfrist: 1. Januar bis 30. April 2014 Förderquote: bis zu 30 %

Achtung: die LED-Außenbeleuchtung ist nicht mehr Bestandteil des BMU-Förderprogramms.

Dafür gibt es jedoch alternative Programme, wie beispielsweise das KfW-Programm 215 „IKK – Energetische Stadtsanierung – Stadtbeleuchtung“.

Der Vormarsch der LED-Leuchten ist nicht mehr aufzuhalten, die Politik hat nun auch endlich erkannt wie Wichtig diese Technologie für Umwelt und Energie ist.

Eine Beratung über LED-Leuchten sollte bei keinem Energieberater mehr fehlen. Mit dem Programm LED-Easy ist es möglich Berechnung von LED-Leuchten gegenüber herkömmlichen Leuchten
ganz einfach und schnell durchzuführen.

LED-Leuchten verkaufen mit System

LED-Leuchten, jetzt mit System verkaufen!

Es ist endlich soweit, LED-Easy 1.0 ist fertiggestellt und kann kostenlos getestet werde! Warum haben wir LED-Easy  in dieser Version Speziell für LED-Leuchten über zweieinhalb Jahre entwickelt?  Wir wollten es möglich machen LED-Leuchten mit System zu verkaufen.

Wir haben uns Gedanken gemacht, wie jeder der LED-Leuchten verkaufen möchte, professionell und sofort in diesen gigantischen Zukunftsmarkt Einsteigen kann. Dabei selbständig zu arbeiten und Aussagekräftige Unterlagen zu haben. Um eine kompetente und professionelle Beratung durchführen zu können benötigt man klare Daten und Fakten.

LED-easy zeigt in der Berechnung und Auswertung, dass viel Geld eingespart werden kann, wenn die Beleuchtung auf LED-Leuchten umgerüstet werden würde. Deshalb haben wir LED-Easy entwickelt! Mit einer Berechnung/Auswertung/Analyse die keine Wünsche offen lässt und dem Kunden aussagekräftig und Nachvollziehbarer aufzeigt dass ein Umstieg auf LED-Leuchten nur Vorteile bietet. Dazu kommt noch unser Lichtrechner, der die Lichtstärke und Menge für die Größe eines Raums errechnet.

Was sollen wir Ihnen noch erzählen, Testen Sie jetzt kostenlos LED-Easy und überzeugen Sie sich selbst, hier kostenlos registrieren

Doch das ist noch lange nicht alles, LED-Easy bietet ein komplettes Verkauf und Vermarktungssystem wie Kundenverwaltung mit E-Mail Marketing, Produktverwaltung, Bestellverwaltung, Rechnungswesen, Dokumentenverwaltung, Mitarbeiterverwaltung, Mitarbeiter Abrechnung, Zugang Mitarbeiter mit persönlichen Loggien Daten so wie noch weitere Möglichkeiten. Testen Sie jetzt kostenlos die Einsatzmöglichkeiten für Ihr Unternehmen hier der Link zum testen

Es sind bereits eine Vielzahl von LED-Leuchten zu Großhandelspreisen in LED-Easy integriert. Das Angebot wird ständig erweitert. So dass Sie sofort in den Markt von LED-Leuchten einsteigen können.

Bei Fragen helfen wir Ihnen gerne weiter

Ihr LED-Easy Team von Softwaremarketing24

Logo Softwaremarketing

LED- Leuchten mit Berechnungsprogramm

Das einmalige Vermarktungskonzept für LED-Leuchten mit Berechnungsprogramm LED-Easy!

Die LED-Leuchten sind auf dem Vormarsch, ihnen gehört die Zukunft. Milliarden von LED-Leuchten werden in den kommenden Jahren umgerüstet werden. Nicht nur enorme Stromeinsparungen von 60 bis 90 Prozent werden erreicht, auch aus Umwelt und ökologischen Gründen führt kein Weg vorbei auf LED-Leuchten umzustellen.

Wenn Sie in der Energie oder Finanzdienstleistung tätig gibt es ein einmaliges Vermarktungskonzept, wo Sie sofort beginnen können LED-Leuchten beratend zu vermarkten.

LED-Easy, das Programm, bietet alles was Sie benötigen um Erfolgreich LED-Leuchten zu verkaufen. LED-Easy bietet noch viel mehr, Berechnungsprogramm, Kundenverwaltung, Produktverwaltung, bis hin zu der Möglichkeit einem eigenen Vertrieb aufzubauen.

In LED-Easy finden Sie ein große Auswahl an LED-Leuchten zu Großhandelspreisen von Röhren, Strahler, High Bay usw.. Sie können somit sofort mit der Vermarktung von LED-Leuchten beginnen und Berechnungen durchführen die das Einsparpotenzial der LED-Leuchten durch Zahlen und Fakten belegen. Dieses Marketinginstrument versetzt Sie in die Lage, zunächst die Vorteile und das hohe Einsparpotenzial durch den Wechsel zu LED-Leuchten aufzuzeigen. Zuerst eine kostenlose Berechnung/Analyse erstellen und das Einsparpotenzial von bis zu 90 Prozent aufzeigen. Hier kostenlos registrieren und LED-Easy testen. http://ledeasy24.de/offline/register.php

Jetzt in einen neuen Markt einsteigen und neue Kunden gewinnen.

Förderung der LED-Leuchten durch den Bund

Kommunen hatten die Möglichkeit hohe Zuschüsse für Projekte zu erhalten die auf LED-Leuchten beruhen. Ob Neubau oder Umstellung von herkömmlichen Leuchten auf LED-Leuchten. Besonders im Mittelpunkt standen die LED-Straßenleuchten.

Es wird nun auch langsam von staatlichen Stellen erkannt welches hohe Potenzial in den LED-Leuchten stecken. Einsparungen an Stromverbrauch von bis 80 Prozent sind keine Seltenheit. Dazu kommt die hohe Reduzierung des CO2 Ausstoßes. Auch hier kommt der Umstellung auf LED-Straßenleuchten eine besondere Bedeutung zu.

Doch die LED-Leuchten haben noch weitere Positive eigenschafften. Keine Giftigen Stoffe, dadurch kein Sondermüll. Achtfache höhere Brenndauer als herkömmliche Leuchten, Kein Infrarot, dadurch keine Anziehung von Wespen und Insekten, sehr guter Warenschutz  da keine Wärmebestrahlung, keine Anlaufphase: 100 Prozent Lichtstrom sofort beim einschalten und Schalthäufigkeit ohne Einfluss auf die Lebensdauer der LED-Leuchten.

Die Ergebnisse der einzelnen Projekte die vom Bundesministerium Bildung und Forschung gefördert wurden finden Sie hier: Förderprojekt LED Bundesministerium Bildung und Forschung

Der Erfinder der LED-Leuchtdioden

Wußten Sie, dass bereits die erste zaghafte Erfindung einer Leuchtdiode im Jahre 1907 stattfand? Damals erzeugte H.J Round durch Silizium-Karbid „kaltes Licht“. Er entdeckte, dass man anorganische Stoffe zum Leuchten  bringt, wenn man eine elektrische Spannung anlegt. Heute wird diese Vorgehensweise noch als Round Effekt bezeichnet. Der Wissenschaftler, der insgesamt 117 Patente erhielt, gilt als Erfinder der Leuchtdiode.

LED der Durchbruch ist geschafft!

LED der Durchbruch ist geschafft!

Die LED sind ein Wichtiges Rädchen bei dem Gesamtkonstrukt Energiewende, Energieeinsparung. Doch leider findet diese Möglichkeit die Beleuchtungskosten um bis 90% zu senken und den Co2 Ausstoß dabei drastisch zu reduzieren immer noch sehr wenig Beachtung.

Dabei gibt es bereits die Möglichkeit in fast allen Bereichen LED-Leuchten einzusetzen:LED- Glühbirnen, LED-Halogen, LED-Röhren, LED-Strahler, LED-Außenstrahler, LED-Highbay, LED-Straßenleuchten um die Wichtigsten zu nennen.

Was vor zwei Jahren noch als unvorstellbar schien ist heute Wirklichkeit geworden. Die neuen LED-Lampen können normale Leuchten wirtschaftlich rentabel ersetzen. Moderne LEDs machen sich schon nach einem Jahr bezahlt. Dies schwankt jedoch von der Art der LED-Leuchten, ob es Röhren, LED-Glühbirnen, Halogen, Higbay oder Strahler sind. Zudem muß noch die jährliche Brenndauer und der Strompreis berücksichtigt werden, um die Amortisationszeit zu berechnen.

Beratung und Einsparberechnung mit der Software LED-Easy!

Wie hoch die Einsparung sowohl bei der Energieersparnis, wie auch beim CO2 Ausstoß ist, kann man mit der Beratung- und Berechnungssoftware LED-Easy genau ermitteln. Ebenso wird die Brenndauer(Haltbarkeit) der LED, die Einsparung in den verschiedenen Jahren, die Amortisations-Zeit und noch einiges mehr übersichtlich und leicht verständlich dargestellt. Das Programm lässt sich zudem sehr einfach bedienen.

Die umweltschädliche Energiesparlampe wird ihrem Namen nicht gerecht!

Bei Energiesparlampen bekam man bisher rund 50 Lumen je Euro. Nunmehr liegen günstige LED bereits bei 40 Lumen je Euro, also fast gleichauf. Und die Energieeffizienz der LED übertrifft mit oft 80 Lumen je Watt sogar noch die Effizienz üblicher Energiesparlampen.

Die Lebensdauer der LEDs

Die sehr lange Lebensdauer von LED-Lampen von 15.000 bis zu 40.000 Stunden machen echte Langzeittests bis hin zum Totalausfall nahezu unmöglich.  Die EU-Bestimmungen schreiben daher ab 1. März 2014 Kriterien für verkürzte 6.000-Stunden-Tests vor. Beispielsweise dürfen von 20 geprüften LED-Lampen maximal zwei bis zur 6.000-Stunden-Frist vorzeitig ausfallen. Nach einer Leuchtdauer von 6.000 Stunden müssen LED-Leuchtmittel mindestens noch 80 Prozent ihrer ursprünglichen Leuchtkraft aufweisen. Daraus wird der Leuchtkraftverlust zum Ende der Lampenlebensdauer hochgerechnet. Würde die Leuchtkraft voraussichtlich unter 70 Prozent des Ursprungswertes absinken, gilt die LED-Lampe als nicht marktkonform. Als Laie ist es jedoch praktisch unmöglich, diese Tests nachzustellen.

Lumen und Abstrahlwinkel

Der Lichtstrom mit der Einheit Lumen bezeichnet die von einer Lampe insgesamt abgestrahlte Lichtmenge. Je enger der Winkel ist, in dem das Licht abgestrahlt wird, umso heller erscheint die Lampe bei gleicher Lumenzahl. LED-„Birnen“ sollen möglichst gleichmäßig in alle Richtungen leuchten, so wie eine klassische Glühlampe. Eine LED-Lampe für Leuchten, die Licht rundum abstrahlt, sollte einen möglichst weiten Abstrahlwinkel von mindestens 320 Grad haben.

In solchen Leuchten können LED-Lampen mit halbkreisförmigen Abstrahlwinkeln (180 Grad) unschöne Abschattungen bewirken. Da sie ihr Licht stärker bündeln, eignen sie sich vor allem für Pendelleuchten. LED-Spots geben ihr Licht in einem sehr schmalen Abstrahlwinkel ab (20 bis 60 Grad). Man verwendet sie für punktgenaues Akzentlicht.

 Vorsicht vor Ramschware, billig Angeboten

Vor billigsten LED-Angeboten warnen die Experten: Es handelt sich teilweise um Restposten oder Auslaufmodelle mit Mängeln wie schlechtem Design, geringer Energieeffizienz, schlechter Lebensdauer oder mieser Lichtverteilung. Da der technische Fortschritt in der LED-Technik so rasant ist, veralten Produkte und Herstellungsanlagen rasch und finden keine Käufer mehr auf dem normalen anspruchsvollen Markt. Dann werden diese Produkte zu Billigstpreisen auf den Markt geworfen. Nichtsahnende Käufer freuen sich über scheinbar günstige Preise. Auch die geschilderte Marktaufsicht kann Verbraucher vor solcher Ramschware kaum schützen. Die Lichteffizienz sollte nicht geringer als 50 Lumen je Watt liegen. Das sollte man vor dem Kauf unbedingt prüfen.

 Lebensdauer der LEDs

Die gesetzliche Gewährleistungsdauer von zwei Jahren gilt sowohl für Energiesparlampen, als auch für LEDs. Haucht die Lampe schon vorher ihr Leben aus, dann muss der Händler anstandslos Ersatz leisten. Heben Sie also die Rechnung als Beleg auf, denn ansonsten gibt es keine neue Lampe. Praktisch gesehen dürften totale Lampenausfälle selten sein.

Die meisten LED-Hersteller werben mit Lebensdauern, die deutlich über zwei Jahre hinausgehen. Eine tägliche Brenndauer von drei Stunden bedeutet bei einer versprochenen Brenndauer von 20.000 Stunden eine Lebensdauer von 20 Jahren. Brennt die Lampe nur 30 Minuten täglich, dann hat sie eine versprochene Lebensdauer von 100 Jahren. Im Gewerbe sehen die Zahlen natürlich ganz anders aus, da brennt das Licht nicht selten 10 Stunden am Tag und mehr.

Die Lebensdauer von LED- und auch Energiesparlampen hat eine „Badewannen-Charakteristik“: Die meisten Ausfälle gibt es bedingt durch Fabrikationsfehler oder Transportschäden bereits nach kurzer Brenndauer. Übersteht die Lampe diese kritische Phase, dann sollte sie erst nach sehr langer Zeit ihr Leben aushauchen oder möglicherweise ihren Käufer überleben. Da aber LED sich nunmehr schon nach einem Jahr amortisieren können, entschärft sich das Problem der Lebensdauer.

 Spannungsproblemebesonders bei 12 Volt

Der Grund für die kurze Lebensdauer ist nicht selten eine ungeeignete Verwendung. Insbesondere 12 Volt-Halogenstrahler werden oft eins zu eins durch LED-Strahler ersetzt, ohne zu prüfen, ob sich der Halogentransformator überhaupt für die LED-Lampe eignet. Die früher üblichen konventionellen Ringtransformatoren können überdimensioniert sein, wenn man die viel sparsameren LED-Leuchtmittel einsetzt. Bei Leuchtdioden bewirkt das neben mehr Licht eine erhöhte Wärmebildung und eine stark verkürzte Lebensdauer. Besonders billige LED-Schaltungen haben oft keinen ausreichenden Überspannungsschutz.

Moderne elektronische 12-Volt-Transformatoren haben teilweise systematisch etwas höhere Spannungen als 12 Volt. Viele elektronische Transformatoren versagen dazu ihren Dienst gänzlich, wenn nicht eine Mindestlast erreicht wird (z.B. 20 Watt). Und auch viele Dimmer waren bereits für LED-Lampen das Todesurteil. Das Dimmen vertragen nur speziell dafür ausgewiesene LED Lampen. Schon ein einziger Einsatz mit einem falschen Dimmer kann die LED zerstören.

Weniger falsch kann man machen, wenn man LED-Lampen kauft, die direkt an 230 Volt angeschlossen sind, also die großen und kleinen Schraubgewinde E27 und E14 sowie die Stiftsockel GU10.

Farbwiedergabe

Fast alle LED-Lampen im Handel erzeugen das Licht mit blauen LEDs. Die für unsere Farbwahrnehmung notwendigen weiteren Anteile an Rot und Grün werden durch Leuchtstoffbeschichtungen erzeugt. Lichtfarbe und die Farbwiedergabe werden über die Zusammensetzung dieser Leuchtstoffe (auch manchmal Phosphore genannt) gesteuert.

Die Qualität der Farbwiedergabe von Lampen wird seit den 1930er-Jahren durch den CRI-Farbwiedergabeindex gemessen (Colour Rendering Index). Damals wurden Glühlampen als Referenzlichtquelle festgelegt und ihnen trotz leichter Rotstichigkeit der höchste CRI-Wert Ra 100 zugeordnet. Bei LED gibt es praktisch alle Qualitäten; von sehr schlechter Farbwiedergabe mit einem CRI von weniger als Ra 60 bis zu einem exzellenten CRI von Ra 98 ist alles erhältlich. Mit steigenden Ansprüchen steigt auch der Preis. Mit steigendem CRI sinkt aber auch die Effizienz in Lumen pro Watt. Für normale Ansprüche genügt ein CRI von als Ra 70-80.  Wer zum Beispiel im grafischen Gewerbe tätig ist oder Kunstgegenstände beleuchtet, sollte auf Werte größer Ra 90 achten. Für besondere Ansprüche (z.B. optimierte Rotwiedergabe) sind LED-Lampen mit speziellen CRI-Abstimmungen erhältlich.

Wenn alles auf LED-Leuchten umgestellt wäre

Wenn alle Beleuchtungen auf LED-Leuchten umgestellt werden würden?

Aussagekräftige Berechnungen über die Einsparung von LED-Lampen, wie Amortisationszeit, Investition, Leasing-Angebot, Co2 Einsparung und Betriebskosten sind so gut wie nicht zu erhalten.

Dabei ist es gerade für Handel, Gewerbe, Industrie und Kommunen wichtig, genau zu Wissen wie sich die Umstellung auf LED-Leuchten auf die Betriebskosten und Umweltbilanz auswirkt. Die Auswertung sollte über die gesamte Brenndauer der LED-Leuchten dargestellt sein.

Dabei könnte das Problem der Energiewende einschließlich Umweltentlastung, zum größten Teil ganz einfach gelöst werden. Man müsste nur sämtliche herkömmliche Beleuchtung wie Straßenleuchten, Industrieleuchten( Highbay), Außenstrahler, Röhren, Glühbirnen, Halogen auf LED-Beleuchtung umstellen.

Um die Effizienz einer kleinen LED- Lampen aufzuzeigen, hier eine Gegenüberstellung. Statt einer 40 Watt Glühlampe kann eine LED Lampe mit ca. 3 Watt verwendet werden.

Die LED Lampe erzeugt die gleiche Lichtmenge bei einem geringeren Energieverbrauch, CO2-Ausstoss und bei einer Ersparnis von durchschnittlichen 10 Euro, bei einer Brenndauer von 3 Stunden pro Tag innerhalb eines Jahres.

Und das ist nur eine von vielen Millionen Glühlampen! Können Sie sich vorstellen was passieren würde wenn alle auf LED-Leuchten umstellen würden? Die Probleme der Energiewende wären gelöst!

Wie relativiert sich der höhere Anschaffungswert von Led Lampen?

Der höhere Anschaffungswert von LED-Lampen reduziert sich durch die geringere Stromrechnung und die lange Lebensdauer, die zwischen 25.000 und 50.000 Stunden liegt. Je nach Gebrauch haben LED-Lampen eine Leuchtdauer zwischen 7 und 30 Jahren.

Wie viel Energie könnte gespart werden, wenn alle auf Led umsteigen?

Eine kürzlich veröffentlichte Untersuchung für den amerikanischen Markt zeigt die Ersparnis, die mit LED erreicht werden könnte. Dabei wurde davon ausgegangen, dass LED Standardbeleuchtung wäre.

Dadurch könnte der Energieverbrauch für Beleuchtung um 62 Prozent sinken. Der CO2-Ausstoss würde sich um 258 Mio. Tonnen verringern.

Damit bräuchten wir 133 Kraftwerke weniger und es könnten 288 Milliarden Dollar an Energiekosten eingespart werden.

Beginnen Sie Ihre Beleuchtung jetzt auf LED umzustellen, Nutzen Sie die Möglichkeit zunächst eine aussagekräftige kostenlos Berechnung und Analyse durch energieoptimierung24 erstellen zu lassen.

LED Video Kundeninformationen

In diesem Video zeigen wir Ihnen die Vorteile der LED Leuchten , unsere LED Richtlinien, Arbeitsweise und die Einsatzmöglichkeiten von LED-Leuchten

Geschäftspartner gesucht:
Werden Sie Vertriebs- Geschäftspartner für LED Leuchten

Wir bieten eine einmalige und speziell entwickelte Software! LED-Easy .Dazu unsere LED Leuchten mit unschlagbaren Preisen in bestechender Qualität! Erfahren Sie hier mehr...